Therapien

Behandlungen

Therapien – Behandlungen – Wege zur Heilung

Craniosacraltherapie

ist eine ganzheitliche sehr feine, präzise Körperarbeit am
Schädel (Cranium), Wirbelsäule und Kreuzbein (Sacrum), sowie den dazugehörigen Membranen (Hirnhäute) und dem gesamten Bindegewebe. Minimale sanfte Bewegungen an den Schädelknochen wirken als heilsamer Reiz auf die Rückenmarksflüssigkeit und die Nervenbahnen.
Der Körper kann das energetische Muster seiner Symptome und Traumen verändern und loslassen. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt und der Heilungsprozess gefördert.
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Ines Frobel

Jacqueline Schumann

Julia Miglus

Fan Teng Gong

gehört zum Stillen Qigong.Es ist ein eigenes Übungssystem, das sich aus Reinigungsübungen, Übungen zur Energieaufnahme und 10 Hauptübungen zusammensetzt. So werden auf sanfte Art Energieblockaden gelöst und das Qi kann wieder harmonisch fließen.

Caroline Decoster

Faszientherapie

Faszien sind das wesentliche Stützgewebe und größte Organ in unserem Körper. Heute wird diese Struktur für viele körperlichen Probleme verantwortlich gemacht – wie zum Beispiel Schmerzen und Verspannungen oder nicht vollständig verheilende Narben. Dieses langsam reagierende und mit allen Körperstrukturen vernetzte Gewebe kann durch spezifische Faszientechniken beeinflusst und neu ausgerichtet werden – Spannungen können sich lösen, Ungleichgewichte im Körper abgebaut werden.
Die Anwendung von Faszienechniken empfiehlt sich bei Verspannungen, Stress, chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen, Arthrosen und nach Operationen oder Unfällen.
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Jacqueline Schumann

Julia Miglus

Frauenheilkunde

Oft haben wir Frauen einen großen Informationsbedarf zu frauenspezifische Beschwerden und Themen wie zB: Menstruationsbeschwerden und Wechseljahre, Myome, Zysten oder Endometriose,… Der hormonelle Kreislauf ist sehr empfindlich und jede Frau reagiert unterschiedlich auf schon kleinste Schwankungen. Mein Ansatz ist es, dem Körper aufmerksam zu zuhören und herauszufinden, was er braucht, damit er wieder in ein Gleichgewicht kommen kann. Ganzheitliche Frauenheilkunde bedeutet für mich, nicht nur die Symptome zu behandeln, sondern echte und ganzheitliche Alternativen zur Hormonbehandlung anzubieten.
Ich kann dich mit folgenden Behandlungsmethoden begleiten: Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Ernährungslehre, Anthroposophische Heilmittel, Bioidentische Hormone, Hormonfreie, Verhütung, Bewegungstherapie
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Susanne Bartsch

Fußreflexzonen-Therapie

ist eine sehr alte Behandlungsmethode, die bereits von den amerikanischen Ureinwohnern Amerikas ausgeübt wurde.
Zwischen bestimmten Bereichen der Körperoberfläche und den inneren Organen bestehen Nervenverbindungen. Insbesondere die Füße weisen eine Vielzahl solcher Reflexzonen auf.
Durch gezielte Stimulierung dieser Punkte kann man indirekt Einfluss auf viele Körperregionen und die Organfunktion nehmen.
Sie wirkt entspannend und funktionsanregend auf den Körper.

Ines Frobel

Ganzheitliche Massagen

Bei dieser Rücken/-Nackenmassage verwende ich natürliche Öle. Sanfte bis kräftig tiefe Berührungen streicheln die Seele. Eine Kombination aus klassischer Massage und Shiatsu lädt dich ein tief zu entspannen, in dich zu tauchen und Verspannungen und Steifheit im Körper zu lösen. Muskeln und Faszien fühlen sich danach vitalisiert, weich und gut durchblutet an. 

Susanne Bartsch

Gewaltfreie Kommunikation, Einzel- und Paarberatung

Müssen wir uns das Leben wirklich schwer machen?
Die Voraussetzung, den konfliktreichen Alltag in den Griff zu bekommen und unsere Partnerschaft und Arbeit mit Freude zu füllen, ist eine Kommunikation, die den Gefühlen und Bedürfnissen ihren Raum sichert und dadurch für eine mögliche Lösung sorgt. Und diese Lösung liegt ganz einfach in uns selbst. 
Ich arbeite mit den Werkzeugen der gewaltfreien Kommunikation, der transaktionalen Analyse und der philosophischen Lebenspraxis. In einzelnen Schritten werden wir Konflikte benennen, ihnen einen klaren Rahmen verleihen und zukünftigen Lösungen erarbeiten. Erst dann können wir unsere Beziehungen neu ausrichten und bewusst gestalten – und sogar das Leben mit offenem Herzen genießen.

Kornel Miglus

Integrative Körpertherapie

In der Integrative Körpertherapie wird der Körper als Grundlage für die psycho- und traumatherapeutische Arbeit genutzt. Über den behutsamen Zugang zum Körper als wahrnehmenden, fühlenden, wissenden und lebenden Organismus werden stress- und traumabedingte Symptomen und Störungen auf Basis der ihnen zugrundeliegenden Dysregulation im Nervensystem behandelt. In der Praxis biete ich Somatic Experencing (SE)® als körperorientiertes Verfahren zur Lösung von traumatischem Stress und Tanztherapie als künstlerisch-psychotherapeutisches Verfahren.

Nähere Informationen zu meiner traumatherapeutischen Arbeit
finden Sie unter https://www.somatic-experiencing.de

Birgitt Bodingbauer

Klangmassage

Die Klangmassage ist eine sanfte und gleichzeitig tiefe Massage von Körper, Geist und Seele durch die heilsame Kraft der Klangschwingungen. Sie kann zur Entspannung sowie zur komplementären Begleitung von physiologischen und psychologischen Therapien genutzt werden. Sie 
–                aktiviert die dem Körper innewohnende Kraft der Selbstheilung.  
–                erleichtert das Loslassen und Lösen von inneren Blockaden
–                fördert Entspannung und Regeneration
–                fördert Lebensfreude und Leichtigkeit
–                lindert Stress und oft auch Schmerzen
Dazu werden speziell für die therapeutische Arbeit gefertigte Klangschalen genutzt. Die akustischen Vibrationen breiten sich durch die Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe, Zellflüssigkeiten, etc.) und die Luft aus, und ‚massieren‘ den Körper auf diese Weise. Die Methode ist sanft, aber wundervoll wohltuend. 

Ayelet Savilla

Manuelle Therapie und osteopathische Techniken

Feste Segmente der Wirbelsäule können den gesamten Bewegungsapparat beeinflussen und auch Blockierungen an anderen Stellen verursachen. Mit manuellen und osteopathischen Techniken wird die Beweglichkeit der Wirbelsäule und in den angrenzenden Bereichen verbessert bzw. wiederhergestellt – die Strukturen des Körpers finden wieder in das Gleichgewicht. Es werden segmentale Funktionsstörungen („Blockierungen“) der Wirbelsäule und der Gelenke sanft behandelt, sowie Faszien und Muskeln.
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Jacqueline Schumann

Julia Miglus

Manuelle Therapie und osteopathische Techniken für Säuglinge und Kinder

Das Ankommen im eigenen Körper ist die Basis für eine gute Entwicklung.
Asymmetrien in Ruhe oder Bewegung und seelische Unausgeglichenheit sind oft ein wichtiger Hinweis für Blockierungen oder Dysbalancen. Bei Kindern sind diese Muster meist nicht manifestiert und können durch manuelle und osteopathische Techniken in den entsprechenden Zeitfenstern gut beeinflusst werden.  Durch diese sanfte Unterstützung werden das Körperschema und die Grundspannung ausgeglichen – so kann eine neue ausgewogenere Ausrichtung entstehen.

Neugeborenen-Sprechstunde empfohlen zwischen der 6. und 8. Woche nach der Geburt.
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Julia Miglus

Neuromuskuläre Behandlungstherapie

hat seinen Ursprung in der Neuromuscular Therapie (NMT),
die von Paul St. John in Amerika in den 70er Jahren entwickelt wurde.
Die spezifischen manuellen Techniken, Haltungsanalysen und Triggerpunktarbeiten haben sich in den letzten Jahrzehnten weiterentwickelt und bewährt. Das Leben verläuft nicht immer reibungslos. Verletzungen, Unfälle, chronische Haltungszustände und psychischer Stress hinterlassen Spuren. Sie können sich in Erschöpfung, Kopf-, Muskel-, Gelenk-, Organ- und sogar in Zahnschmerzen zeigen. Durch die Behandlung können diese Spannungen gelöst werden. Die Haltung des Körpers kann sich ausrichten, die Gewebe entlasten und somit kann es zur Linderung oder Auflösung von Schmerzen führen.
Behandlungskosten können durch private Krankenversicherungen oder durch eine
Heilpraktiker-Zusatzversicherung übernommen werden.

Ines Frobel

Pilates Personaltraining

Bist du auf der Suche nach einem individuellen Training, das dir und deinem Körper gut tut und dich stärkt? Du weißt um den Wert deiner Zeit und willst dein Leben und dein Training nicht an vorgegebene Studio-Kurspläne anpassen, sondern so trainieren, wie es in dein Leben passt?
Bestimme selbst über deine Gesundheit und deinen Körper und gönne dir ein individuelles, ganz auf dich abgestimmtes Pilates-Training! Die schnellsten, effektivsten Ergebnisse hast du immer, wenn der Fokus des Trainers nur auf dir liegt. Gemeinsam ermitteln wir deine Ziele und stimmen den Trainingsplan speziell auf dich ab. Wir gehen auf deine körperlichen Voraussetzungen (wie Verletzungen etc.) ein und finden Übungen, die auf deinen Trainingsstand optimal angepasst sind.

Susanne Bartsch

Caroline Decoster

Jacqueline Schumann

Shiatsu

verstehe ich als sanfte, absichtsfreie und zugleich tief wirkende Berührung des ganzen Menschen in und mit seinen aktuellen Lebensthemen. 
Shiatsu ist eine aus Japan stammende ganzheitliche Körpertherapie, in der es darum geht, das Bewusstsein im Körper wahrzunehmen und den Fluss der Lebensenergie zu harmonisieren. 
In einer Behandlung wird mit Hilfe von sanften Druck, Gelenkrotationen, Dehnungen und unter dem Einsatz von Daumen, Handballen, Ellenbogen und Knie der ganze Körper berührt und stimuliert. Shiatsu ist eine Einladung sich zu spüren und sich wahrzunehmen mit dem was grade ist.  Mit Shiatsu kannst du zur Ruhe zu kommen, dich regenerieren, Energie zu tanken und das natürliche Gleichgewicht wieder zu finden.  

Caroline Decoster

Susanne Bartsch

Systemische Aufstellung

Die systemische Aufstellung ist eine wunderbare Methode Themen auf den Grund zu gehen und die dahinter liegenden Muster und Dynamiken aufzudecken und aufzulösen. Dabei können diese Themen und Probleme persönlicher, emotionaler, familiärer oder beruflicher Natur sein. 
Der Fokus meiner aufstellerischen Arbeit ist lösungs- & ressourcenorientiert. Ich richte mich nach Ihrem Ziel und gestalte die Aufstellung individuell, so daß Sie genau für Sie die richtige ist. Systemische Aufstellung bietet sich für die Themen in Ihrem Leben an, die sich allein durch mentale Analyse und Handlungsvorsätze nicht lösen lassen. 
Aktuell finden die Systemischen Aufstellungen in Einzelarbeit statt. 

Ayelet Savilla

Tanztherapie – integrale Körperbildarbeit

Eine Arbeit die sich für mich aus der klientenzentrierten Arbeit nach C.R. und N. Rogers sowie der Arbeit von Anna Halprin und Fe Reichelt gebildet hat. Körperbotschaften werden durch Achtsamkeits – und Bewegungserfahrungen entschlüsselt. Das Auflösen angespannter Körpermuster unterstützt die Entwicklung wohltuender und stärkender Bewegungsrituale. Behutsam werden neue/verdeckte Beweglichkeiten in das Körperbild integriert. Das integrale Körperbild umfasst die Aspekte des Körpers, des Geistes und der Seele.

Ilka Eichner

Yoga-Massage

Die Ganzkörper-Yoga-Massage, auch traditionelle Thai-Yoga-Massage (Nuad Bo Rarn) genannt, erlebst Du als passives Yoga. Diese Massagetechnik geht die Körpermeridiane – im Yogischen “Nadis” –  entlang und bringt dem Körper Entspannung, Vertrauen und Leichtigkeit. Während der Massage liegst Du in bequemer Kleidung auf einer Bodenmatte. Es werden keine Öle eingesetzt. 

Claissa Pilz

Yogatherapie

Jeder Beschwerde oder Krankheit liegt eine Störung des ursprünglichen Gleichgewichtes und eine wichtige seelische-geistige Bedeutung zu Grunde. Um zu ganzheitlicher Gesundheit zu gelangen, muss sich der Mensch mit all seinen Anteilen bewusst spüren. Yogatherapie behandelt keine Symptome, sondern unterstützt den Klienten in der Bewusstwerdung und bringt ihn auf tiefer Ebene mit sich selbst in Kontakt. Yogatherapie beginnt dort, wo wir unsere Glaubenssätze und Einstellungen dem Leben gegenüber überprüfen. Das Verständnis des Klienten, dass die Wiederherstellung des Gleichgewichts ein aktiver, innerer Prozess ist, für den er selbst die Verantwortung übernehmen muss, ist hier von wichtiger Bedeutung.
Individuell abgestimmte Yogapraxis mit Körper – und Atemübungen, Meditationen, die Arbeit mit energetischen Aspekten und seelisch-geistigen Inhalten bringen Körper und Geist in jenen ausgeglichenen Zustand, in dem sich die Selbstheilungskräfte entfalten können.

Jacqueline Schumann

Euch gefallen unser Ort und unser Angebot?
Dann freuen wir uns auf eine Bewertung bei Google.
www.google.de
Herzlichen Dank